Helsinki (SID) - Hammerwerferin Kathrin Klaas hat bei der Leichtathletik-EM in Helsinki eine Medaille um 1,03 m verpasst. Die 28 Jahre alte Frankfurterin musste sich nach 70,44 m mit Rang vier begnügen. Nachdem Weltrekordlerin und Top-Favoritin Betty Heidler in der Qualifikation gescheitert war, holte Anita Wlodarczyk (74,29) das erste Gold für Polen. Silber gewann die Slowakin Martina Hrasnova (73,34), Bronze ging an Anna Bulgakowa aus Russland (71,47).