Duisburg (dpa) - Knapp zwei Jahre nach der Loveparade-Katastrophe wählt Duisburg einen neuen Oberbürgermeister. Den bisherigen Amtsinhaber Adolf Sauerland hatten die Bürger Mitte Februar in einem spektakulären Bürgerbegehren abgewählt. In der Stichwahl stehen sich der SPD-Bewerber Sören Link und der bisherige Bürgermeister und CDU-Mann Benno Lensdorf gegenüber. Link hatte im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit nur knapp verfehlt und gilt als Favorit.