Passau (AFP) Bei Streitigkeiten mit Fluggesellschaften sollen sich Flugreisende spätestens mit Beginn der nächsten Skisaison laut einem Bericht an eine Schlichtungsstelle wenden können. Wie die "Passauer Neue Presse" am Montag berichtete, soll das Kabinett am Mittwoch das Gesetz über eine Schlichtungsstelle für Flugpassagiere beschließen. Die neue Regelung ermögliche es Verbrauchern, ihre Schadenersatzansprüche "einfach, unbürokratisch und vor allem kostengünstig bei der Schlichtungsstelle anzubringen", sagte Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) der Zeitung.