Wiesbaden (AFP) Die Zahl der Geburten ist in Deutschland im vergangenen Jahr gesunken. Im Jahr 2011 kamen 663.000 Kinder zur Welt und damit 15.000 weniger als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden auf Grundlage vorläufiger Ergebnisse mitteilte. Dies entsprach einem Rückgang von 2,2 Prozent.