Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach ist mit 24 Profis in die neue Saison der Fußball-Bundesliga gestartet. Im Mittelpunkt des Interesses der rund 2000 Fans standen beim Trainingsauftakt die beiden Millionen-Einkäufe Granit Xhaka (Basel) und Alvaro Dominguez (Atletico Madrid).

Bei der morgendlichen Einheit fehlten Mike Hanke und Juan Arango. Der Schwede Branimir Hrgota wird erst am Mittwoch in Mönchengladbach erwartet. Gleich am ersten Tag der Vorbereitung gab Max Eberl ein Saisonziel aus: «Platz acht wäre richtig gut, Rang sechs sensationell», sagte der Sportdirektor.