Berlin (dpa) - Ohne Ausschreitungen haben die Spanier in Deutschland ihren Sieg bei der Fußball-Europameisterschaft gefeiert - und die Italiener ihre Niederlage betrauert. Ein Sprecher der Kölner Polizei sagte, Tumulte oder Rangeleien habe es nicht gegeben. Es wurden Fahnen geschwenkt, Autokorsos fuhren durch die Stadt. Ähnlich sah es auch in anderen deutschen Städten aus. In Berlin feierten und tanzten mehrere hundert Fans der spanischen Nationalmannschaft auf dem Ku'damm. Zuvor hatten Spanier und Italiener auf der größten deutschen Fanmeile ihren Teams die Daumen gedrückt.