Wien (dpa) - Die frühere serbische Provinz Kosovo, die heute fast nur noch von Albanern bewohnt ist, soll künftig ohne Einschränkungen unabhängig sein. Das will der sogenannte Lenkungsausschuss heute in Wien beschließen.

Diesem Ausschuss gehören die meisten EU-Länder sowie die USA und die Türkei an. Vor knapp viereinhalb Jahren hatte sich das Kosovo von Serbien abgespalten und seine Unabhängigkeit erklärt. Damals hatte sich das Ausland jedoch noch Mitsprache- und Kontrollrechte einräumen lassen. Diese sollen jetzt wegfallen.

Österreichisches Außenministerium