Nach Hallen-Titel: Weitspringer Bayer wird Freiluft-Europameister

Helsinki (dpa) - Hallen-Europameister Sebastian Bayer hat auch den EM-Titel im Freien geworden. Der 26-jährige Weitspringer vom Hamburger SV siegte am Sonntag bei der Leichtathletik-EM in Helsinki mit 8,34 Meter. Der Siegessatz gelang ihm im sechsten Versuch. Damit tritt er die Nachfolge des Ludwigshafeners Christian Reif an, der verletzt passen musste. Zweiter wurde Luis Felipe Méliz aus Spanien, der 8,21 Meter weit sprang. Platz drei ging an den Schweden Michael Tornéus mit 8,17 Meter.

Deutsche Sprint-Staffel gewinnt EM-Gold

Helsinki (dpa) - Die deutsche Sprint-Staffel der Frauen hat den Europameister-Titel gewonnen. In 42,51 Sekunden siegten am Sonntag bei der Leichtathletik-EM in Helsinki Leena Günther, Anne Cibis, Tatjana Pinto und Verena Sailer. Zweite wurde die Niederlande, die nach 42,80 Sekunden ins Ziel kamen. Bronze sicherte sich das Quartett aus Polen mit 43,06 Sekunden.

Slowake Sagan gewinnt erste Tour-Etappe - Cancellara weiter in Gelb

Seraing (dpa) - Peter Sagan hat die erste Etappe der 99. Tour de France gewonnen. Der Radprofi aus der Slowakei setzte sich am Sonntag nach 198 Kilometern von Lüttich nach Seraing in Belgien gegen den Schweizer Fabian Cancellara und den Norweger Edvald Boasson-Hagen durch. Diese drei Fahrer hatten sich kurz vor dem Ziel vom Hauptfeld abgesetzt. Prolog-Sieger Cancellara behielt das Gelbe Trikot des Spitzenreiters.

Nach Sturz: Martin entscheidet am Montag über Tour-Fortsetzung

Seraing (dpa) - Erst am Montag will Tony Martin entscheiden, ob er nach seinem Sturz auf der ersten Etappe die Tour de France fortsetzen kann. Der Radprofi vom Team Omega Pharma-Quick Step war am Sonntag auf dem ersten Teilstück von Lüttich nach Seraing ins Straucheln geraten und hatte sich am Handgelenk verletzt. Ob der 27 Jahre alte Zeitfahrweltmeister sich eine schwere Prellung oder einen Bruch zugezogen hat, konnte im Krankenhaus noch nicht eindeutig festgestellt werden. Kurz vor dem Start der zweiten Etappe wollen am Montagmorgen das Team und Martin das weitere Vorgehen abstimmen.

Hengst Pastorius gewinnt 143. Deutsches Derby

Hamburg (dpa) - Der Hengst Pastorius hat am Sonntag auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn überraschend das 143. Deutsche Derby gewonnen. In dem mit 745 000 Euro dotierten Rennen um das begehrte Blaue Band siegte Pastorius unter seinem Jockey Terence Hellier. Trainer des Derbysiegers ist Marion Hofer aus Krefeld, sein Besitzer ist der Stall Antanando von Franz Prinz von Auersperg. Der als Top-Favorit gehandelte Hengst Novellist wurde vor 25 000 Zuschauern nach einem unglücklichen Rennverlauf nur Zweiter. Dritter wurde Girolamo.

Früherer Schalke-Trainer Rutten übernimmt Arnheim

Arnheim (dpa) - Der ehemalige Schalke-Trainer Fred Rutten ist neuer Coach von Vitesse Arnheim. Wie der niederländische Fußball-Erstligist mitteilte, unterschrieb der 49-Jährige einen Vertrag über eine Saison. Er leitete am Sonntag das erste Training seines neuen Vereins. Rutten hatte den FC Schalke vom 1. Juli 2008 bis 26. März 2009 gecoacht. Danach war er knapp drei Jahre Trainer der PSV Eindhoven. Im März wurde er aber auch dort entlassen.