Stuttgart (AFP) Volkswagen übernimmt bereits zum 1. August Porsche. Wie beiden Unternehmen am Mittwochabend mitteilten, stimmten die zuständigen Gremien beider Konzerne einem entsprechenden Konzept zu. Damit werde der Integrierte Autokonzern von Volkswagen und Porsche "rund zwei Jahre früher Realität" als zuletzt erwartet worden war, erklärte VW. Als Gegenleistung für die Einbringung der bisher noch nicht im VW-Besitz befindlichen 50,1 Prozent an der Porsche AG erhält die Porsche SE demnach rund 4,46 Milliarden Euro und eine Volkswagen-Stammaktie.