Aachen (SID) - Angeführt von Janne-Friederike Meyer (Schenefeld) starten die deutschen Springreiter bei den Olympischen Spielen in London (27. Juli bis 12. August) ihre Goldmission. Die 31 Jahre alte Team-Weltmeisterin wurde mit Lambrasco vom Deutschen Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) ebenso nominiert wie Marcus Ehning (Borken) mit Plot Blue, Christian Ahlmann (Marl) mit Codex One sowie Philipp Weishaupt (Riesenbeck) mit Monte Bellini. Am Sonntag soll im Rahmen des CHIO in Aachen verkündet werden, wer als Ersatzmann in die britische Metropole reist.

Bei den Vielseitigkeitsreitern wurden wie erwartet Welt- und Europameister Michael Jung (Horb) mit Sam oder Leopin sowie Vize-Europameisterin Sandra Auffarth (Ganderkesee) mit Opgun Luovo nominiert. Ebenso werden Ingrid Klimke (Münster) mit Abraxxas, Dirk Schrade (Sprockhövel) mit Hop and Skip oder King Artus sowie Peter Thomsen (Lindewitt) mit Horseware?s Barny an den Spielen teilnehmen.