Reims (dpa) - Neun Tage nach dem EU-Gipfel in Brüssel trifft Bundeskanzlerin Merkel heute erneut Frankreichs Präsidenten Hollande. Konflikte werden diesmal nicht erwartet. Statt um die Eurokrise geht es um Erinnerung. Vor 50 Jahren hatten Konrad Adenauer und Charles de Gaulle mit einer «Versöhnungsmesse» in Reims den Grundstein für die deutsch-französische Freundschaft gelegt.