Kabul (dpa) - Taliban-Kämpfer haben nach Angaben afghanischer Behörden in der Nähe von Kabul eine Frau wegen einer außerehelichen Beziehung hingerichtet. Nach Angaben von Dorfbewohnern habe die 22-Jährige ein Verhältnis zu einem Kommandeur der Taliban unterhalten, hieß es aus der Provinzregierung. Seine Kameraden hätten sie getötet, um das Ansehen des Kommandeurs zu wahren, hieß es. Die Taliban dementierten, in die mehrere Tage zurückliegende Tat verwickelt zu sein.