Berlin (AFP) Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) hat Bayerns angekündigte Klage gegen den Länderfinanzausgleich kritisiert. "Es ist immer besser, miteinander zu reden", sagte Scholz der Zeitung "Die Welt" von Mittwoch auf die Frage, ob er den Entschluss zur Klage verstehe. "Frühere Beispiele zeigen übrigens, dass die Länder, die gegen den Länderfinanzausgleich geklagt haben, damit am Ende meistens nicht besser gefahren sind", sagte der Ministerpräsident, dessen Bundesland im Länderfinanzausgleich zu den Gebern gehört.