Mainz (AFP) Der Nürburgring geht in die Insolvenz. Die rheinland-pfälzische Landesregierung beschloss am Mittwoch in ihrer Kabinettssitzung, dass die landeseigene Gesellschaft von sich aus ein Verfahren wegen drohender Zahlungsunfähigkeit einleiten solle. Dabei solle geprüft werden, ob eine Weiterführung des Betriebs in Eigenverwaltung möglich sei, teilte die Regierung in Mainz mit.