Berlin/Düsseldorf (AFP) Trotz heftiger Proteste der Schweizer Regierung hat das Land Nordrhein-Westfalen einem Pressebericht zufolge erneut eine Steuersünder-Datei erworben. Wie die "Bild"-Zeitung am Mittwoch berichtete, handelt es sich dabei um einen Datenträger einer großen Schweizer Bank mit Bankauszügen von deutschen Staatsbürgern, die ihr Geld in die Schweiz geschafft haben. Die CD sei von der Steuerfahndung Wuppertal angekauft worden.