London (SID) - Champions-League-Sieger FC Chelsea steht kurz vor der Verpflichtung des brasilianischen Fußball-Talents Oscar. Der offensive Mittelfeldmann war am Dienstag mit der brasilianischen Olympia-Mannschaft in London eingetroffen und absolvierte umgehend einen Medizincheck bei den Blues.

Die britischen Medien spekulieren über eine Ablöse von umgerechnet knapp 32 Millionen Euro für den 20 Jahre alten Supertechniker vom SC Internacional. Oscar hat bislang 70 Spiele mit 19 Toren für den Klub aus der südbrasilianischen Stadt Porto Alegre bestritten und ist auf dem Weg, die Nummer 10 der Seleção bei der WM-Endrunde 2014 im eigenen Land zu werden.

Dagegen scheint der Wechsel von Nationalmannschaftskollege Lucas, der ebenfalls Teil der brasilianischen Olympia-Mannschaft ist, zu Manchester United zu platzen. Sein Arbeitgeber FC São Paulo lehnte am Dienstag ein Angebot in Höhe von umgerechnet 38 Millionen Euro ebenso ab wie zuvor schon die von Inter Mailand offerierten 25 Millionen Euro.