Freiburg (SID) - Nach dem abgebenden Verein Stabaek IF hat auch Fußball-Bundesligist SC Freiburg die Verpflichtung des norwegischen Abwehrspielers Vegar Eggen Hedenstad bestätigt. Der zweimalige Nationalspieler, der 15 Partien in der U21 seines Heimatlandes absolviert hat, ist bereits am Mittwochvormittag mit dem Team ins Trainingslager nach Schruns gereist. Über die Vertragsmodalitäten Hedenstads, der beim SC mit der Rückennummer sechs auflaufen wird, wollten die Breisgauer wie immer nichts preisgeben.

"Mit Vegar Eggen Hedenstad haben wir den Spieler gefunden, der uns auf den Außenpositionen der Abwehrreihe weiterhelfen kann", sagte der Freiburger Sportdirektor Dirk Dufner: "Er gilt in Skandinavien als großes Talent mit beachtlicher Liga-Erfahrung von 96 Einsätzen und bekommt bei uns die Chance, sich in der Bundesliga weiterzuentwickeln."