Erfurt (SID) - Der deutsche Fußball-Meister und Pokalsieger Borussia Dortmund kommt gut fünf Wochen vor dem Bundesligastart in Schwung. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp siegte beim Drittligisten Rot-Weiß Erfurt 4:0 (1:0). Vor 15.601 Zuschauern im Steigerwaldstadion brachte Neuzugang Julian Schieber die Dortmunder in der 14. Minute in Führung. Erik Durm (53.), Felipe Santana (72.) und Moritz Leitner (76.) per Foulelfmeter erzielten die weiteren Treffer.

Klopp wechselte alle zehn Feldspieler aus. Am Samstag dürfte es seine Mannschaft deutlich schwerer haben. Dann gastiert Dortmund ab 16.00 Uhr beim Bundesliga-Konkurrenten 1. FC Nürnberg.