Jerusalem (AFP) Trotz des Streits um die Reform des Wehrdienstes hat der israelische Außenminister Avigdor Lieberman den Verbleib seiner Partei in der Koalitionsregierung von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu bekräftigt. "Wir haben nicht die Absicht, die Koalition zu verlassen, und werden uns weiter in der Regierung durchschlagen", sagte der Chef der säkularen Partei Unser Haus Israel am Mittwoch.