Peshawar (AFP) Bei einem Bombenanschlag sind in den Stammesgebieten im Nordwesten Pakistans am Mittwoch acht Zivilisten getötet worden. Der ferngezündete Sprengsatz habe im Dorf Sepoy im Bezirk Orakzai einen Kleinlaster voller Passagiere getroffen, sagte ein Verwaltungsbeamter der Nachrichtenagentur AFP. Unter den Toten waren demnach zwei Frauen und zwei Kinder. Vier weitere Menschen seien verletzt worden.