Dublin (AFP) Zum dritten Mal in den seit drei Jahren laufenden Ermittlungen gegen Manager der Anglo Irish Bank hat die Polizei den ehemaligen Chef des Finanzinstituts festgenommen. Die Festnahme sei "im Rahmen von Ermittlungen wegen mutmaßlicher Unregelmäßigkeiten in einer Bank" erfolgt, teilte die irische Polizei am Dienstag lediglich mit. Die BBC berichtete, der 64-jährige Sean FitzPatrick sei auf dem Flughafen in Dublin festgenommen worden. Er sollte noch am Dienstag vor Gericht angehört werden.