Jerusalem (AFP) Die syrische Regierung kontrolliert laut einem ranghohen Vertreter des israelischen Verteidigungsministeriums nach wie vor das komplette Arsenal chemischer Waffen im Land. Zwar kämpfe die Führung um Präsident Baschar al-Assad ums Überleben, doch habe sie die "totale Kontrolle" über Chemie- und Massenvernichtungswaffen, sagte Amos Gilad am Dienstag im israelischen Rundfunk. Befürchtungen, Chemiewaffen könnten in die Hände der radikalislamischen Hisbollah im Libanon geraten sein, zerstreute der General der Reserve.