Brüssel (AFP) Die EU-Kommission erwägt einen Eingriff in den Emissionshandel, um den Klimaschutz voranzubringen. Die Behörde legte dazu am Mittwoch in Brüssel verschiedene Papiere vor, mit denen sie einer künstlichen Verknappung der Zertifikate den Weg ebnen will, damit deren Preis steigt. "Es ist nicht weise, vorsätzlich einen Markt weiter zu fluten, der bereits überversorgt ist", erklärte Klimakommissarin Connie Hedegaard.