Nürburg (AFP) Die Eigentümer des insolventen Nürburgrings wollen die weltberühmte Rennstrecke so schnell wie möglich wieder in Eigenregie betreiben. Die landeseigene Nürburgring GmbH strebe "zeitnah" einen Räumungsvergleich mit der aktuellen Betreiber- und Vermarktungsgesellschaft, der Nürburgring Automotive GmbH (NAG), an, teilten die Gesellschaft und deren Sachwalter, Jens Lieser, am Mittwoch in Nürburg mit. Die Gesellschaft strebt schon länger ein Ende der Zusammenarbeit an: Bereits im Februar hatte sie laut Landesregierung den Vertrag gekündigt, weil Pachtzahlungen ausgeblieben seien.