Wien (AFP) Neue Erkenntnisse um den Verkauf der österreichischen Hypo Group Alpe Adria (HGAA) an die BayernLB werfen abermals ein schlechtes Licht auf den verstorbenen Rechtspopulisten Jörg Haider. In einem Korruptionsprozess in Klagenfurt gestand der Steuerberater Dietrich Birnbacher am Mittwoch, im Jahr 2007 jeweils ein Drittel seines Millionen-Honorars für den Bankenverkauf dem Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ) des damaligen Kärntner Landeshauptmanns Haider und der konservativen ÖVP versprochen zu haben.