Windhagen (AFP) Für Sonnenstudios sollen künftig Gütesiegel eingeführt werden, um den Kunden eine Garantie für korrekt eingestellte Geräte und fachkundige Beratung zu geben. Die Anforderungen sollten noch über die rechtlichen Vorgaben hinausgehen, sagte der Vorsitzende des Bundesfachverbands Besonnung, Hans-Dieter Roggendorf, der Nachrichtenagentur AFP. Ab 1. August gilt ein wichtiger Teil der neuen Solarien-Verordnung, durch die unter anderem ein Mindestabstand für Lampen und ein Grenzwert für Strahlen festgelegt wird. Dadurch soll das Hautkrebs-Risiko verringert werden.