München (dpa) - Die BayernLB sieht sich nach dem Abschluss des EU-Beihilfeverfahrens in ihrer Neuausrichtung bestätigt.

Mit der Entscheidung der EU-Kommission könne die BayernLB ihren eingeschlagenen Kurs als Unternehmens- und Immobilienfinanzierer mit regionaler Ausrichtung auf Bayern und Deutschland fortsetzen, teilte die BayernLB am Mittwoch in München mit.

Als Auflage für die Rettung durch den Staat muss die BayernLB bis zum Jahr 2019 fünf Milliarden Euro Staatshilfe zurückzuzahlen und weiter schrumpfen. BayernLB-Chef Gerd Häusler nannte das Verhandlungsergebnis ambitioniert, aber machbar. Der Freistaat Bayern hatte die BayernLB in der Finanzkrise mit zehn Milliarden Euro staatlicher Hilfe vor der Pleite gerettet. Die EU-Kommission musste dies rückwirkend billigen.

Webseite Almunia