Mainz (SID) - Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 bestreitet am Donnerstag (26. Juli) ein kurzfristig anberaumtes Testspiel beim französischen Drittligisten FC Metz. Die Partie wird um 18.00 Uhr im Stade Saint-Symphorien in Metz angepfiffen. Nur einen Tag später fahren die Mainzer nach Tatzmannsdorf/Österreich. Das dortige Trainingslager dauert bis zum 4. August.

In die neue Bundesliga-Saison startet das Team von Trainer Thomas Tuchel am 25. August mit einem Auswärtsspiel beim SC Freiburg.