Athen (AFP) Nach zwei Rücktritten binnen eines Monats hat Griechenlands Fonds für die Privatisierung von Staatseigentum eine neue Spitze. Die Regierung ernannte den früheren Chef des staatlichen griechischen Stromversorgers DEI, Takis Athanassopoulos, am Mittwoch zum neuen Präsidenten des Privatisierungsfonds. Der Bankmanager Ioannis Emiris wurde zum neuen Generaldirektor des Fonds ernannt.