Burgwedel/Bonn (dpa) - Das Bundeskartellamt hat Deutschlands zweitgrößter Drogeriemarktkette Rossmann die Übernahme von gut einem Fünftel aller Filialen der Schlecker-Tochter IhrPlatz erlaubt.

Die Wettbewerbshüter hätten keine Auflagen oder Bedingungen zum Einstieg in 104 der insgesamt 490 Läden gestellt, teilte das Unternehmen von Firmengründer Dirk Roßmann am Mittwoch in Burgwedel bei Hannover mit. Die Bonner Behörde bestätigte dies.

Die österreichische MTH-Gruppe («Mäc-Geiz») kauft 109 Geschäfte des insolventen früheren Ablegers von Schlecker. Auch die Textildiscounter Kik und NKD haben Interesse. Drogerie-Branchenprimus dm hat neun IhrPlatz-Märkte übernommen.