London (dpa) - Die deutsche Hockey-Rekordnationalspielerin Natascha Keller ist deutsche Fahnenträgerin bei den Olympischen Spielen 2012 in London, teilte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) am Mittwoch mit.

Damit wird erstmals seit zwölf Jahren wieder eine Frau die deutsche Olympia-Mannschaft bei der Eröffnungsfeier von Sommerspielen anführen. Zuletzt war die Kanutin Birgit Fischer bei den Sydney-Spielen 2000 Fahnenträgerin.

Für Natascha Keller ist es an der Themse die fünfte und letzte Olympia-Teilnahme. «Es ist eine Riesenehre für mich und natürlich ein sehr großer olympischer Moment», sagte die 35 Jahre alte Spielerin vom Berliner HC.

2004 gewann sie mit der Frauen-Nationalmannschaft in Athen die Goldmedaille. Bei der EM 2011 in Mönchengladbach machte sie acht Minuten vor Spielende mit ihrem Siegtor zum 2:1 (1:1) im Halbfinale gegen Spanien die direkte Qualifikation für London perfekt.