New York (AFP) Der US-Elektronikkonzern Apple hat seinen Quartalsgewinn auch von April bis Juni wieder stark gesteigert - die Anleger allerdings hatten mehr erwartet, so dass der Kurs der Apple-Aktie an der Wall Street fiel. Apple machte vor allem dank der Rekordverkäufe seines Tabletcomputers iPad einen Gewinn von 8,82 Milliarden Dollar (7,29 Milliarden Euro) im abgelaufenen Quartal, wie das Unternehmen am Dienstag (Ortszeit) mitteilte. Das waren 20,5 Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Der Umsatz stieg sogar um 22,5 Prozent auf 35,02 Milliarden Dollar.