Los Angeles (AFP) Nach dem Tod von zwei mutmaßlichen Gangmitgliedern bei einem Polizeieinsatz ist es in der kalifornischen Stadt Anaheim nahe Los Angeles zu gewaltsamen Ausschreitungen gekommen. Nach 24 Festnahmen in der Nacht zum Mittwoch kündigte Bürgermeister Tom Tait ein rigoroses Vorgehen der Sicherheitskräfte an. "Vandalismus und andere Formen gewalttätiger Proteste werden in dieser Stadt nicht toleriert werden", sagte Tait dem US-Nachrichtensender CNN.