Washington (AFP) Der designierte republikanische Präsidentschaftskandidat Mitt Romney hat für den Fall seiner Wahl im November eine neue Führungsrolle der USA in der Welt angekündigt. "Ich schäme mich nicht für amerikanische Macht", sagte Romney am Dienstag in einer außenpolitischen Rede vor Veteranen der US-Armee in Reno im Bundesstaat Nevada. "Dieses Jahrhundert muss ein amerikanisches Jahrhundert sein." Präsident Barack Obama warf er vor, den globalen Einfluss der USA verringert zu haben.