Guangzhou (SID) - Der ehemalige DFB-Sportdirektor Matthias Sammer hat den Deutschen Fußball-Bund zur Verpflichtung von Robin Dutt, der seine Nachfolge antritt, beglückwünscht. "Ich glaube, Robin Dutt ist eine sehr gute Entscheidung. Robin Dutt ist ein absoluter Fußballfachmann", sagte der neue Sportvorstand von Rekordmeister Bayern München bei Sky Sport News HD. Sammer hatte den Verband am 2. Juli in Richtung FC Bayern verlassen, am Mittwoch war der ehemalige Freiburger und Leverkusener Bundesliga-Trainer Dutt als neuer DFB-Sportdirektor präsentiert worden.

Der 44-jährige Sammer führte über Dutt weiter aus: "Was mir persönlich bei ihm schon immer gut gefallen hat, dass er ein Mann mit Ecken und Kanten ist. Ich weiß, dass der Verband das auch braucht. Man muss nicht immer zu allem Ja und Amen sagen. Ich gratuliere allen Beteiligten und wünsche Robin Dutt alles Gute."