Schönebeck (SID) - Diskuswerfer Martin Wierig hat bei der Generalprobe für die Olympischen Spiele mit persönlicher Bestleistung von 68,33 m Medaillenansprüche für London angemeldet. Beim Meeting in Schönebeck/Sachsen-Anhalt legte der Magdeburger mit drei Würfen über 67 m die beste Serie seiner Karriere hin und katapultierte sich auf Rang vier der von Weltmeister Robert Harting (Berlin) mit 70,66 angeführten Jahres-Weltbestenliste. "London, ich komme", twitterte der 25-Jährige. Auch U20-Weltmeisterin Anna Rüh (Neubrandenburg) warf mit 63,38 m persönliche Bestleistung.

Kugelstoß-Weltmeister David Storl (Chemnitz) setzte sich mit guten 21,26 m gegen den zweiten Olympiafahrer Ralf Bartels (Neubrandenburg/20,30) durch. Bei den Frauen siegte Nadine Kleinert mit 19,37 vor Josephine Terlecki (beide Magdeburg/18,22) und Christina Schwanitz (LV 90 Erzgebirge/17,92). Auch dieses Trio ist in London am Start.

Hammerwurf-Weltrekordlerin Betty Heidler (LG Frankfurt), die sich nach dem EM-Fehlschlag in London beweisen muss, warf 75,79 m und gewann erwartungsgemäß vor ihrer Teamkollegin Kathrin Klaas (70,90).