Kitzbühel (SID) - Der Augsburger Tennisprofi Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Turnier in Kitzbühel das Halbfinale erreicht. Der an Nummer eins gesetzte Wimbledon-Viertelfinalist gewann auch sein zweites Match am Donnerstag gegen den Tschechen Lukas Rosol nach 1:43 Stunden mit 6:4, 2:6, 6:4. In der Vorschlussrunde der mit 358.425 dotierten Sandplatzveranstaltung trifft der Weltranglisten-23. nun auf den Italiener Filippo Volandri, der Rogerio Dutra Silva (Brasilien) 6:4, 6:4 besiegte.

Nur einige Stunden zuvor hatte sich Kohlschreiber in der Runde der letzten 16 gegen den Ungarn Attila Balazs mit 6:4, 6:1 durchgesetzt. Das Match war am Mittwoch aus Kohlschreibers Sicht beim Stand von 0:3 wegen Regens abgebrochen und vertagt worden. Außer Kohlschreiber ist in Kitzbühel kein weiterer deutscher Tennisprofi mehr vertreten.