Berlin (AFP) Die Bundesregierung hat Überlegungen zu einer unbegrenzten Ausweitung der Mittel des Euro-Rettungsfonds ESM kategorisch zurückgewiesen. Die dafür nötige Banklizenz sei nicht im ESM-Vertrag vorgesehen, und es bestehe dafür auch keine Notwendigkeit, sagte eine Sprecherin des Bundesfinanzministeriums am Dienstag in Berlin. Von Gesprächen über eine solche Banklizenz sei dem Ministerium nichts bekannt. "Wir führen keine Gespräche zu einer Banklizenz", fügte die Sprecherin hinzu.