Rawalpindi (AFP) Pakistan hat am Dienstag ein mit den USA geschlossenes Abkommen über die lange umstrittenen NATO-Transporte nach Afghanistan unterzeichnet. Laut der bei einer Zeremonie am Militärhauptquartier in Rawalpindi unterzeichneten Übereinkunft erhält Pakistan von den USA 1,1 Milliarden Dollar (900 Millionen Euro), mit denen der Kampf gegen Aufständische im Land unterstützt werden soll. Im Gegenzug kann die NATO über Pakistan wieder Nachschub nach Afghanistan bringen - die entsprechenden Routen waren sieben Monate lang von der Regierung in Islamabad blockiert worden.