London (SID) - Die hochfavorisierten US-Basketballerinnen haben auch ihr zweites Spiel beim Olympia-Turnier in London gewonnen und bleiben Tabellenführer. Am zweiten Spieltag setzte sich der sechsmalige Olympiasieger in der Gruppe A gegen Afrikameister Angola 90:38 (41:18) durch.

In der Gruppe B gewann Frankreich gegen Australien erst nach Verlängerung mit 74:70 (65:65, 28:27) n.V., übernahm durch den schwer erkämpften Sieg aber die Tabellenspitze. Europameister Russland bezwang Brasilien 69:59 (31:26) und folgt vor Australien.

Das US-Team von Trainer Geno Auriemma hatte mit Angola von Beginn an keine Probleme und deklassierte die Afrikanerinnen. Beste Werferin beim Olympiasieger, der um die fünfte Goldmedaille in Serie spielt, war Candace Parker mit 14 Punkten.