Berlin (dpa) - Kein Grund zur Panik: Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler sieht das Geld der Bundesbürger nicht in Gefahr. Das Geld in Deutschland selber sei sicher, sagte Rösler auf n-tv. Er reagierte damit auf das Ergebnis einer - nicht repräsentativen - Zuschauerumfrage des Senders, in der 96 Prozent Sorge um ihr Geld geäußert hatten. Rösler verlangte, bei allen Schritten zur Eurorettung die richtige Balance zu wahren, um eine Inflation zu verhindern.