New York (dpa) - Neuer Schlag für die Eurozone aus den USA: Die Ratingagentur Moody's hat Sloweniens Kreditwürdigkeit um drei Stufen gesenkt. Die Bewertung sei von «A2» auf «Baa2» verringert worden. Zuletzt hatte es Spekulationen gegeben, dass Slowenien unter den europäischen Rettungsschirm schlüpfen muss. Damit ist das Land nach Einschätzung von Moody's nur noch zwei Stufen oberhalb des «Ramsch»-Status angesiedelt.