Wolfsburg (dpa) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg geht mit Mittelfeldstar Diego in die kommende Bundesligasaison. «Die Entscheidung ist gefallen: Diego wird bei uns bleiben», verkündete VfL-Trainer Felix Magath in Wolfsburg.

Zwar habe es «viele Interessenten» für den Brasilianer gegeben, doch man habe sich mit den Clubs nicht auf einen Wechsel einigen können. Zuletzt sollen etwa noch Galatasaray Istanbul und Atlético Madrid um Diego gebuhlt haben. Für die Spanier hatte der frühere Werder-Star in der Vorsaison auf Leihbasis gespielt und die Europa League gewonnen, nachdem sich Diego im Mai 2011 mit Magath überworfen hatte. «Ich danke Herrn Magath für sein Vertrauen und die zweite Chance hier. Ich habe Fehler gemacht, bin jetzt aber froh, wieder hier zu sein», sagte der 27 Jahre alte Ballkünstler.

Diego versprach, sich ganz in den Dienst der Mannschaft zu stellen. «Ich will jetzt die beste Saison meiner Karriere spielen», beteuerte der Brasilianer, der noch einen Vertrag beim VfL bis 2014 besitzt.

Magath hatte auf eine Entscheidung über einen möglichen Wechsel bis spätestens Sonntag gepocht, wenn Wolfsburg ins abschließende Trainingslager nach Österreich fährt. «Er muss jetzt mit der Mannschaft harmonisiert werden. Von daher ist es wichtig, dass er in Österreich dabei ist, um topfit zu werden», begründete Magath.