München/Berlin (AFP) Der Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Klaus-Dieter Scheurle, soll nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Focus" an die Spitze der Deutschen Flugsicherung (DFS) rücken. Scheurle ist bisher Chef des DFS-Aufsichtsrats und war als solcher auch an der Entscheidung beteiligt, die Verträge der amtierenden Geschäftsführung nicht über 2012 hinaus zu verlängern, meldete das Magazin am Wochenende. Der "Focus" berief sich auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen. Ein Ministeriumssprecher nannte den Bericht am Sonntag "Spekulation".