Ehingen (AFP) Bei der insolventen Drogeriekette Schlecker ist es nun auch mit dem Online-Versandhandel vorbei. Die Schlecker Home Shopping GmbH stelle den Online-Handel mit Drogerieartikeln zum 12. August ein, da kein Investor ein tragfähiges Angebot zur Übernahme vorgelegt habe, teilte der Insolvenzverwalter am Montag mit. Alle bis Sonntag eingehenden Bestellungen würden aber noch bis zum 15. August ausgeliefert. Einzelne Produkte wie Kontaktlinsen, Brillen oder Fotos könnten weiter über Partner von Schlecker über die Online-Plattform Schlecker.de bestellt werden.