Berlin (AFP) Das Überlaufen des syrischen Regierungschefs Riad Hidschab zur Opposition zeigt nach Ansicht von Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP), "wie weit der Erosionsprozess" der Führung von Präsident Baschar al-Assad fortgeschritten ist. Westerwelle erklärte am Montag in Berlin, die Ereignisse belegten auch, wie notwendig ein sofortiges Ende der Gewalt und die Bildung einer Übergangsregierung ohne Assad seien.