Washington (AFP) Nach dem tödlichen Angriff auf einen ägyptischen Grenzposten auf der Sinai-Halbinsel haben die USA dem Land Hilfe bei der Sicherung der Region angeboten. Die Sicherheitslage auf der Halbinsel sei seit geraumer Zeit "Grund zur Sorge" und Thema von Gesprächen zwischen beiden Regierungen, sagte ein Sprecher des US-Außenministeriums am Montag. Die USA seien bereit, die ägyptische Regierung bei der von Staatschef Mohammed Mursi zugesagten Wiederherstellung der Sicherheit in der Region zu helfen. Den Angriff verurteilte der Sprecher "auf das Schärfste".