London (SID) - Die Erfurterin Kristina Vogel greift im olympischen Einzelsprint nach ihrer zweiten Medaille im Londoner Velodrom. Die Teamsprint-Olympiasiegerin besiegte im Viertelfinale die Litauerin Simona Krupeckaite und qualifizierte sich für das Halbfinale, in dem sie am Dienstag auf Victoria Pendleton aus Großbritannien trifft.

Vogel zeigte gegen die 29 Jahre alte frühere Weltmeisterin Krupeckaite eine reife Leistung und gewann ungefährdet in zwei Läufen. Pendleton, die am Freitag im Keirin Gold geholt und in Peking vor vier Jahren den Sprint für sich entschieden hatte, wird aber eine noch schwierigere Aufgabe für die 21-Jährige werden.

Am Donnerstag hatte Vogel zusammen mit Miriam Welte aus Kaiserslautern Gold gewonnen, tags darauf reichte es für sie im Keirin nur zum zehnten Platz.