London (SID) - Wasserball-Nationaltorwart Alexander Tchigir setzt seine lange Karriere fort und wird als 44-Jähriger bei der WM 2013 in Barcelona spielen. Der gebürtige Russe, der seit 1997 für den Deutschen Schwimm-Verband (DSV) aktiv ist, verlängerte seinen Vertrag beim deutschen Meister Spandau 04 um ein weiteres Jahr. "Er macht weiter und steht auch der Nationalmannschaft zur Verfügung", sagte der scheidende Bundestrainer Hagen Stamm dem SID.

Auch Kapitän Marc Politze, der über einen Rücktritt nachgedacht hatte, will weitermachen. Der Berliner muss allerdings zunächst wegen einer Schulteroperation drei Monate pausieren. "Es hört keiner auf", sagte Stamm, "nur der Trainer." Stamm ist noch bis Ende des Jahres Bundestrainer, ein Nachfolger wird gesucht. Die Olympia-Teilnahme hatte sein Team beim Qualifikationsturnier im April verpasst.