Brüssel/Kabul (AFP) Der niederländische Diplomat Maurits Jochems wird der neue Zivilbeauftragte der NATO in Afghanistan. Jochems folge im Oktober dem Briten Simon Gass nach und solle den Übergang zu einem "souveränen, sicheren und demokratischen Afghanistan" begleiten, erklärte NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen am Dienstag in Brüssel. Die Berufung komme in einer wichtigen Zeit, in der die Militärallianz weitere Regionen der Sicherheitskontrolle der afghanischen Armee übergebe.